Janssen unterstützt Kampf gegen Tropenkrankheiten

Vertreter der Initiative „Uniting to combat Neglected Tropical Diseases“ („Gemeinsam im Kampf gegen Tropenkrankheiten“) , die von der Bill & Melinda Gates Stiftung unterstützt wird, haben sich Anfang April in Paris getroffen, um eine Zwischenbilanz vorzustellen. Zudem wurde verkündet, neue finanzielle Mittel für den Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten bereitzustellen. Auch Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson unterstützt die Initiative. Im Jahr 2012 beteiligte sich der Konzern neben zahlreichen anderen privaten und öffentlichen Organisationen an der Verabschiedung der „London Declaration on..

 

InfoService 955

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Ihnen unter 02137-955-955 gerne weiter. Allgemeine Anfragen: 02137-955-0

   

More News

Der Welttuberkulosetag 2014

Multiresistente Stämme des Tuberkuloseerregers Mycobacterium tuberculosis sorgen zunehmend weltweit für Probleme. Der Welttuberkulosetag am 24. März rückt Betroffene und den Kampf gegen die Krankheit in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Tuberkulose (TB) – umgangssprachlich auch als Schwindsucht oder „die Motten“..

Preis für innovative Schmerzforscher

Gemeinsam mit der Deutschen Schmerzgesellschaft sucht Janssen auch in diesem Jahr wieder junge Wissenschaftler für den NachwuchsFörderpreis Schmerz, die sich im Bereich der Schmerztherapie durch innovative praxisbezogene Forschungsprojekte hervorgetan haben. Hier können Sie sich bis zum 31. Mai 2014 bewerben.

Transparenz: Vereinbarung mit Yale

Johnson & Johnson (J&J) weitet sein Engagement für mehr Transparenz von Daten aus klinischen Studien aus. Mit dem Ziel, Wissenschaft und medizinischen Fortschritt zu fördern sowie das Gesundheitswesen zu stärken, hat die J&J-Pharmatochter Janssen Research and Development, LLC eine Vereinbarung..

Information zu Cilest®/Pramino®

Janssen stellt die Lieferung von Cilest® und Pramino® bis auf Weiteres ein. Nach einer Routineuntersuchung haben wir eine geringfügig verlangsamte Freisetzung eines der Wirkstoffe nach 2 Jahren Lagerung festgestellt. Es gibt nach einer firmeninternen Analyse keine Hinweise auf Auswirkungen auf..